Patientenzimmer

Patientenzimmer

Erholen und Aufwachen im Patientenzimmer

Nehmen Sie in Ihrer Praxis Narkosen vor? Dann legen wir Ihnen dringend die Einrichtung eines separaten Patientenzimmers oder Aufwachraumes ans Herz. Dort können sich die Patienten von den Strapazen der Behandlung ausruhen und erholt die Praxis wieder verlassen.

In ruhiger Atmosphäre zu sich kommen

Wenn die Patienten erschöpft von der Behandlung wach werden, sollten sie nicht als Erstes Ihre Aufräumarbeiten im Behandlungszimmer zu Gesicht bekommen. Ein separater Aufwachraum kann freundlich eingerichtet werden und so für ein Wohlfühlgefühl beim Patienten führen. Damit wird gleichzeitig außerdem die Regeneration und Stabilisierung der Vitalwerte gefördert. Helle Farben und zurückhaltende Gestaltung des Raumes haben eine beruhigende Wirkung auf den Patienten.

Bedarfsgerechte Möblierung des Raumes

Ein Aufwachzimmer muss funktional, aber trotzdem gemütlich sein. Der Patient soll sich schließlich sicher und gut aufgehoben fühlen! Eine komfortable Liegemöglichkeit steht im Zentrum des Patientenzimmers. Auch Sitzmöglichkeiten für Begleitpersonen sollten vorhanden sein. Gleichzeitig muss die Ausstattung allen hygienischen Standards genügen. Pflegeleichte Möbel sind deshalb wesentliche Bestandteile eines Aufwachraumes. Sollten Sie mehrere Liegen in einen Raum integrieren wollen, sind Trennwände zur Wahrung der Privatsphäre der Patienten optimale Lösungen.

Individuelle Anforderungen je nach Eingriffsart

Je nachdem wie schwer die Eingriffe in Ihrer Praxis sind, sind auch Waschmöglichkeiten und genügend Platz für medizinische Geräte wie Infusionsständer erforderlich. Eine ausführliche Besprechung der individuellen Bedürfnisse in Ihrer Praxis ist die Basis für unsere Planung!